„Donner la jeunesse rhénane un nouveau idéal“ – Zur Rolle der Musik in der französischen Kulturpolitik in Deutschland 1945-1949

Datum
Dienstag, 01.06.2010
Uhrzeit
18:00 Uhr
Vortrag von Herrn Dr. Andreas Linsenmann, Universität Mainz

Angesichts der Frage, was den Nationalsozialismus ermöglicht hat, richtete sich der Blick der französischen Besatzungsmacht nach dem Zweiten Weltkrieg verstärkt auf Aspekte kultureller Prägung – und dabei auch auf die Musik. Der Vortrag untersucht, welche Rolle der Musik in der französischen Umerziehungs- und Kulturpolitik zugewiesen wurde. Er zeigt, welche Ziele die Franzosen hierbei verfolgten und geht der Frage nach, inwiefern sie ihren eigenen Ansprüchen gerecht wurden.

Zu dem Vortrag sind auch Nichtmitglieder und Gäste herzlich willkommen!

Veranstalter
Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins zu Koblenz e. V.
Veranstaltungsort
Landeshauptarchiv Koblenz, Karmelisterstr. 1/3