Agnes zu Salm-Salm (1840 - 1912) - eine amerikanische Prinzessin in Koblenz

Datum
Dienstag, 03.06.2014
Uhrzeit
18:00 Uhr
Vortrag von Frau Dr. Petra Weiß, Koblenz

Eine kurze, aber spannende Episode der Koblenzer Stadtgeschichte behandelt die Historikerin Dr. Petra Weiß in ihrem Vortrag „Agnes zu Salm-Salm – eine amerikanische Prinzessin in Koblenz“. Eine heimliche Liebesheirat mit Felix Prinz zu Salm-Salm (1828 – 1870), der sich auf der Flucht vor seinen Gläubigern im amerikanischen Bürgerkrieg als Berufsoffizier verdingte, machte 1862 aus der exzentrischen Agnes Leclerq Joy (1840 – 1912) eine Angehörige des deutschen Hochadels. Nach einer Zwischenstation in Mexiko, die mit der spektakulären Erschießung des Kaisers Maximilian 1867 endete, schiffte sich das mittlerweile prominente Paar in Richtung Europa ein. Ende 1868 wurde Felix Major im Koblenzer 4. Garde-Grenadier-Regiment Königin, dessen Regimentschefin Königin Augusta war. Die Salms gehörten nun zur High Society der Provinzhauptstadt. Ob bei der Königin im Schloss oder bei König Wilhelm in der Emser Kur: Das Prinzenpaar war häufig zu Gast und stand in der Gunst der Majestäten, bis der Beginn des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 dem Leben zwischen Ballsaal und Bankett, Exerzierplatz und Parade ein jähes Ende setzte. Prinzessin Agnes begleitete den Feldzug als Krankenschwester, Prinz Felix fiel bereits im August 1870 an der Spitze seines Bataillons in Frankreich. Der Vortrag skizziert den geradezu abenteuerlichen Lebensweg der Prinzessin Agnes, ergänzt ihre Tagebuchaufzeichnungen durch andere Quellen und kommentiert sie kritisch.

Es eröffnet sich ein ungewohnter Blick auf die preußische Garnisonstadt und hinter die Fassade des schönen Scheins – eben der einer außergewöhnlichen Frau, die es als amerikanische Prinzessin an Rhein und Mosel verschlug. Auch Nichtmitglieder des VGKM sind herzlich willkommen!

Veranstalter
Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins zu Koblenz e. V.
Veranstaltungsort
Landeshauptarchiv Koblenz, Karmeliterstraße 1/3, 56068 Koblenz