Hofkünstler und -handwerker am kurtrierischen Hof in Koblenz/Ehrenbreitstein 1629 bis 1794

Datum
Dienstag, 04.09.2012
Uhrzeit
18:00 Uhr
Vortrag von Herrn Dr. Jens Fachbach, Trier

Der Hof der Trierer Kurfürsten in Koblenz bzw. dem gegenübergelegenen rechtsrheinischen Ehrenbreitstein bildete in der Frühen Neuzeit ein Kunst- und Kulturzentrum von besonderem Rang. Gleich zwei bedeutende Residenzbauten entstanden hier: 1626 - 1629 die unterhalb der Festung Ehrenbreitstein am Rheinufer gelegene Philippsburg, gewiss einer der eindrucksvollsten Bauten des 17. Jahrhunderts, sowie rund 150 Jahre später das seinerzeit hochmoderne Neue Schloss in Koblenz, mit dessen Bau die Verlegung der Residenz auf das linke Rheinufer einherging.
Zwischen der Fertigstellung der Philippsburg und dem Einmarsch französischer Truppen 1794 entwickelte sich in Koblenz und Ehrenbreitstein ein lebhafter Kunstbetrieb. Neben so bedeutenden Künstlern wie Januarius Zick, Balthasar Neumann und besonders seinem Schüler Johannes Seiz, Ferdinand Tietz und Johann Zoffany war eine große Anzahl Handwerker hier tätig.
Über die Kompetenzen, die Bezahlung, die steuerlichen Privilegien und über das Verhältnis dieser Künstler und Handwerker zu den „normalen“, in einer Zunft organisierten Handwerkern war bisher kaum etwas bekannt. Der Vortrag nimmt diese Personengruppe nun näher in den Blick und zeigt die unterschiedlichen Formen der künstlerischen und handwerklichen Tätigkeiten „bei Hofe“ auf.
Der Referent arbeitet an der Universität Trier an einem auf fünf Jahre angelegten, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Projekt zum Vortragsthema, an dessen Ende ein umfassendes Nachschlagewerk und eine umfangreiche Quellenedition stehen werden.

Die Zuhörer erwartet also ein Vortrag, der neue wissenschaftliche Erkenntnisse zur Sozialgeschichte präsentiert; auch Nichtmitglieder des Vereins für Geschichte und Kunst des Mittelrheins (VGKM) sind dazu herzlich willkommen!

Veranstalter
Verein für Geschichte und Kunst des Mittelrheins zu Koblenz e. V.
Veranstaltungsort
Landeshauptarchiv Koblenz, Karmeliterstr. 1/3, 56068 Koblenz